EVN AG - Stadtgemeinde Mödling spart 500.000 Tonnen CO2 ein!

EVN AG News - Stadtgemeinde Mödling: 500.000 Tonnen CO2 eingespart

Das EVN Biomasseheizkraftwerk versorgt Mödling seit 2006 mit nachhaltiger Wärme, Strom und Kälte aus Biomasse. Seit der Inbetriebnahme hat die Biomasse-Anlage der Umwelt rund 500.000 Tonnen CO2 erspart.

„Das EVN Biomasseheizkraftwerk macht es möglich, den CO2-Ausstoß des gesamten privaten PKW-Verkehrs in Mödling zu kompensieren. Und das schon seit 13 Jahren“, freut sich Bürgermeister Hans Stefan Hintner über die hervorragende Bilanz „seines“ Biomasseheizkraftwerkes.

Für diesen klimapolitischen Meilenstein erhielt die Stadtgemeinde Mödling eine Auszeichnung – überreicht von Stefan Szyszkowitz, Vorstandssprecher der EVN AG, dem Betreiber des Biomasseheizkraftwerkes und des Mödlinger Naturwärmenetzes.
Quelle und Details: EVN AG Pressemitteilung

Thema Jahr 2019 für die EVN

EVN AG Angaben

Die EVN ist ein börsenotiertes Energie- und Umweltdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Niederösterreich. Im Österreich-Angebot der EVN finden sich Strom, Gas, Wärme, Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung sowie thermische Abfallverwertung. Ausserdem sind der Betrieb von Netzen für Kabel-TV und Telekommunikation sowie Energiedienstleistungen für Privat- und Businesskunden im Angebot der EVN AG.

Das Energiegeschäft im Ausland umfasst den Strom- und Gasverkauf an Endkunden in Deutschland, den Stromverkauf an Endkunden in Bulgarien, die Stromproduktion und den -verkauf an Endkunden in Mazedonien sowie den Gasverkauf an Endkunden in Kroatien. Weitere Aktivitäten sind Wärmeproduktion und -verkauf an Endkunden in Bulgarien, die Beschaffung von Strom, Gas und anderen Primärenergieträgern, der Handel mit Strom und Gas auf Großhandelsmärkten.

Die EVN AG steht zu 51 % im Eigentum des Landes Niederösterreich.

Investoren

Geschäftsverlauf im Geschäftsjahr 2018/19

Konzernergebnis durch Wertaufholungen über Vorjahresniveau
Gutes Winddargebot und Erweiterung der Windkraftkapazitäten auf rund 370 MW
Investitionsschwerpunkte in Niederösterreich in den Bereichen Netzinfrastruktur, erneuerbare Erzeugung, Fernwärme und Trinkwasserversorgung
Fertigstellung von zwei Kläranlagenprojekten und Auftragseingang für sechs neue Generalunternehmeraufträge im Abwasserbereich im internationalen Projektgeschäft
Dividendenvorschlag: 0,50 Euro je Aktie (0,47 Euro zuzüglich 0,03 Euro Bonusdividende je Aktie
Quelle und Details: EVN AG Pressemitteilung

Investor Relations EVN AG

Börse Wien

Unternehmensname: EVN AG
ISIN: AT0000741053
Markt: Amtlicher Handel
Marktsegment: prime market
Wertpapierart/-gattung: Stammaktie
Kürzel: EVN

EVN AG website
Börse Wien EVN AG

Foto: EVN AG Leitungsnetz, Strommasten
Quelle und Copyright: EVN AG