EVN - Versorgung mit Strom und Gas ist bestens gesichert

EVN - Versorgung mit Strom und Gas

EVN hat rechtzeitig alle nötigen Vorbereitungen und Maßnahmen getroffen, um der aktuellen Situation rund um das Coronavirus bestmöglich zu begegnen. Es muss niemand fürchten, dass es zuhause finster oder kalt wird. Vorsorglich wurde auch ein Krisenstab eingesetzt, der bei Bedarf nötige Maßnahmen koordiniert, um den reibungslosen Betrieb während der gesamten Dauer der Krisensituation zu gewährleisten.
Quelle und Details: EVN AG Aktuelles

EVN - Wiener Stadtwerke und EnBW schließen Kaufvertrag über EVN Anteile der EnBW ab.

Die Wiener Stadtwerke GmbH teilte in einer Beteiligungsmeldung gemäß §§ 130ff BörseG 2018 mit, dass sie am 5. März 2020 mit dem EnBW Trust e.V. einen Aktienkaufvertrag über die von dem EnBW Trust e.V. gehaltenen 51.000.000 Stück EVN Aktien abgeschlossen hat.

Der Aktienkaufvertrag steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die österreichischen und deutschen Kartellbehörden. Das Closing des Aktienkaufvertrags ist längstens bis zum 07.12.2020 in Aussicht gestellt.
Quelle und Details: EVN AG Aktuelles

Zwentendorf - das sicherste Atomkraftwerk

EVN AG Angaben

Die EVN ist ein börsenotiertes Energie- und Umweltdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Niederösterreich. Im Österreich-Angebot der EVN finden sich Strom, Gas, Wärme, Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung sowie thermische Abfallverwertung. Ausserdem sind der Betrieb von Netzen für Kabel-TV und Telekommunikation sowie Energiedienstleistungen für Privat- und Businesskunden im Angebot der EVN AG. Das Energiegeschäft im Ausland umfasst den Strom- und Gasverkauf an Endkunden in Deutschland, den Stromverkauf an Endkunden in Bulgarien, die Stromproduktion und den -verkauf an Endkunden in Mazedonien sowie den Gasverkauf an Endkunden in Kroatien. Weitere Aktivitäten sind Wärmeproduktion und -verkauf an Endkunden in Bulgarien, die Beschaffung von Strom, Gas und anderen Primärenergieträgern, der Handel mit Strom und Gas auf Großhandelsmärkten.

Die EVN AG steht zu 51 % im Eigentum des Landes Niederösterreich.

Investoren

Eckpunkte Geschäftsverlauf im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019/20

  • Solider Geschäftsverlauf im ersten Quartal 2019/20
  • Konzernergebnis stieg dank geringerer Bewertungseffekte aus Absicherungsgeschäften um 40,3 %
  • Anteil der erneuerbaren Stromerzeugung erhöhte sich auf 49,7 %
  • Ergebnisentwicklung im Segment Netze erwartungsgemäß durch niedrigere Tarife belastet
  • Mittelfristiges Investitionsprogramm (etwa 400 Mio. Euro p.a.) mit Schwerpunkten in Niederösterreich in den Bereichen Netzinfrastruktur, erneuerbare Erzeugung, Naturwärme und Trinkwasserversorgung planmäßig in Umsetzung
  • Auftragseingang für ein Abwasserprojekt (Kläranlage und Kanalnetz-Infrastruktur samt Pumpstationen) in Kuwait im Jänner 2020

Quelle und Details: EVN AG Pressemitteilung

Investor Relations EVN AG

Börse Wien

Unternehmensname: EVN AG
ISIN: AT0000741053
Markt: Amtlicher Handel
Marktsegment: prime market
Wertpapierart/-gattung: Stammaktie
Kürzel: EVN

Externe Links

EVN AG website
Börse Wien EVN AG

Foto: EVN AG Leitungsnetz, Strommasten
Quelle und Copyright: EVN AG

EVN AG Leitungsnetz

Twitter Tweet Button